Liebes Brownies

Gesundes Süßes gefällig? – Liebes Brownies

by

Ihr wollt euren Liebsten mit etwas Süßem überraschen? Dabei wollt ihr gesund, kalorienarm und lecker backen? Dann haben wir für euch ein einfaches Rezept für Liebes Brownies ohne Zucker, Weizenmehl und Butter.

Dafür braucht ihr nur folgende Zutaten:

  • 2 Avocados oder 1 Zucchini
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Kap Apfelmus oder Marmelade (ca. 200 ml)
  • 1 Kap Honig oder Ahornsirup (ca. 200 ml)
  • 3 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 1 Kap Kakaopulver (100g)
  • 1 Kap Kokosnussmehl (100g)
  • 2 Kaps Haselnussmehl (200g)

Falls ihr euch für den Avocado Brownie entscheidet, dann schält zuerst die Avocados und zerdrückt sie mit einer Gabel. Wollt ihr lieber die Zucchini im Brownie schmecken, so schält sie zuerst und zerkleinert sie an einer groben Reibe. Anschließend drückt ihr in einem Tuch  die Flüssigkeit der geriebenen Zucchini heraus.

Nun mischt ihr die Vanille, die drei Eier und wahlweise Apfelmus oder Marmelade, Honig oder Ahornsirup dazu und rührt das Gemisch mit einem Mixer. Anschließend gebt ihr langsam die übrigen Zutaten hinzu und rührt den Teig auf höchster Stufe zwei Minuten lang.

Nun füllt ihr den Teig in eine Springform. Sehr originell sind die Sweetheart-Springformen, die bei www.butlers.com verkauft werden. Damit der Liebes Brownie nicht verklebt, sollte der Boden mit Backpapier ausgelegt werden. Dafür stellt ihr die Springform mit dem Boden auf das Papier, zeichnet den Umriss und schneidet alles aus. Anschließend fettet ihr den Boden ein und legt die Schablone rein. Bei kleineren Formen könnt ihr mehrere Springformen ausfüllen.

Bei 180 Grad backt ihr den Brownie ca. 30 Minuten. Damit das Vernaschen Freude bereitet, könnt ihr mit Dekofarbe eure Liebes Brownies liebevoll verzieren.  Lasst euch den Brownie schmecken.

Für Liebes Brownies
Für Liebes Brownies – Herzspringform und Dekofarbe

Habt ihr auch schon mal euren Liebsten mit selbst gebackenem Kuchen überrascht? Dann schickt uns doch eure Rezepte und wir veröffentlichen sie bei Kap of Love. Schreibt einfach eine E-Mail an kapoflove@gmail.com.

Titelbild: Quelle

You may also like

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Zur Werkzeugleiste springen