Kap of Love

Ich bin Nur Şeyda Kapsız und endlich nicht mehr kapless.

Kapsɪz ist türkisch und bedeutet ohne Deckel. Nach endlosem Umherflattern und jahrelangem Hin-und-her-Gezwitscher hat das Vögelchen endlich sein Nest gefunden.

Şeyda kommt aus dem Persischen und heißt singende Nachtigall. Dem Märchen zufolge ist die Nachtigall in eine Rose verliebt. Die Nachtigall ist so stark durch das Licht der Liebe geblendet, dass sie der stolzen Blume Tag und Nacht Liebeslieder vorsingt. Doch diese beachtet das Vögelchen überhaupt nicht, sodass es vor Liebeskummer stirbt.

Nur kommt auch aus dem Türkischen und bedeutet starkes Licht voller Liebe.

Keine Sorge, ich bin weder geblendet noch blind. Ich möchte am Ende auch nicht vor Liebeskummer sterben. Seit Jahren rede ich meinen Freunden die Ohren voll, dass ich Kap of Love ins Leben rufen möchte. Und nun ist es soweit. Vorher ging es einfach nicht. Ihr wisst ja, man hat immer etwas anderes zu tun.

In meinem Falle war es nach dem Studium das Referendariat absolvieren. Done! ✔

Dann, wie meine Eltern es immer wieder betonen, einen vernünftigen Beruf ausüben. Done! ✔

Und letztendlich fest auf beiden Beinen im Leben stehen. Done! ✔

Ich bin übrigens Lehrerin. Und nein, ich habe nachmittags nie frei. Ich habe einfach immer viel zu tun. Entweder schreibe ich für das wunderbare renk.magazin oder ich sitze vor Klausuren, die nur darauf warten, meine roten Stifte aufzuessen. Und nun kommt endlich Kap of Love hinzu.

Ich möchte der Welt da draußen vorzwitschern, dass man den Glauben an die Liebe nicht verlieren soll. Es klingt super kitschig und ist absolut beeinflusst durch all die Disney Liebesfilme, aber es lohnt sich.

In diesem Sinne:  Folge deinem Herzen, aber nimm dein Hirn mit. – Alfred Adler